Die neuen Straßenbahnwartehallen der Stadt Barcelona sind aus Stahlrohren aus Lahti gefertigt.

HOCHFESTES LEAN-DUPLEX FÜR STRASSENBAHNUNTERSTÄNDE

Bereits vor der COVID-19-Pandemie beschloss die Stadt Barcelona, in den öffentlichen Nahverkehr zu investieren und eine neue Straßenbahnlinie entlang einer der verkehrsreichsten Straßen der Stadt, der Gran Via de les Corts Catalanes, auch bekannt als Gran Via, zu bauen. Wie andere Großstädte ermutigt auch Barcelona seine Einwohner, verstärkt öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen, um die Verkehrsüberlastung und Luftverschmutzung durch den Individualverkehr zu verringern.

Das umfangreiche Projekt konnte jedoch erst nach der COVID-19-Pandemie im Jahr 2021 in Angriff genommen werden. Nach ihrer Fertigstellung wird die neue Straßenbahnlinie etwa 5 km lang sein und an das bereits bestehende Straßenbahnnetz angeschlossen werden. Das Projekt wird in zwei Phasen durchgeführt, wobei der erste Abschnitt von etwa zwei Kilometern Länge bis zum nächsten Frühjahr fertiggestellt sein soll. Entlang der ersten Strecke werden insgesamt 22 Straßenbahnhaltestellen errichtet, die zu einem großen Teil aus finnischem Edelstahl gebaut werden.

Wartungsfreier Edelstahl

Edelstahl ist ein wartungsfreies Material, das nach der Installation keine Wartung, keinen Anstrich und keine andere chemische Behandlung benötigt, um seine Korrosionsbeständigkeit zu erhalten. Außerdem ist nichtrostender Stahl ein optisch auffälliges Material.

Ziel des von der Stadt Barcelona beauftragten Design- und Ingenieurbüros war es, ein Material für die Unterstände zu finden, das nicht rostet und den Herausforderungen des maritimen Klimas standhält. Die ursprüngliche Idee des Designers war es, austenitischen Edelstahl der Güteklasse 316 für das Projekt zu verwenden.

Khaoula Loukili, Vertriebsleiter bei Thyssenkrupp Materials Ibérica, verfügt über jahrelange Erfahrung im Umgang mit Edelstahlsorten. Als sie mit ihrem Kunden über die bestmögliche Option für das fragliche Projekt nachdachte, schlug Khaoula, ermutigt durch die Exportmanagerin von Stalatube Oy, Heidi Simberg, schließlich den hochfesten Lean-Duplex-Stahl LDX 1.4162 von Stalatube anstelle des in der Ausschreibung genannten austenitischen Stahls 316 vor.

Heidi Simberg

Export ManagerStahlrohre und Profile, TransportindustrieStalatube Oy (Finland)

Die erste Straßenbahnüberdachung steht bereits auf der Gran Via. Im nächsten Sommer werden die Stahlrohre von Stalatube aus Lahti das Stadtbild von Barcelona prägen. Als Dachmaterial wurde Flachstahl der Güteklasse 316 verwendet, der mit Lean-Duplex-Rohren zusammengeschweißt wurde.

Stark, korrosionsbeständig und umweltfreundlich

Die hochfesten Stahlrohre von Stalatube garantieren, dass die in den Unterständen verwendeten rechteckigen Hohlprofile in erster Linie stark und korrosionsbeständig sind. Da Barcelona eine Stadt am Meer ist, hat die Luft einen hohen Salzgehalt, was hohe Anforderungen an die Wahl der Stahlsorte stellt. Da rostfreier Stahl zu 100 % recycelbar ist, stellt er auch die umweltfreundlichste Option dar. Fast 80 % der Rohmaterialien von Stalatube bestehen bereits aus recyceltem Material. Außerdem konnte die Dicke der hochfesten Rohre dank der Festigkeit des Materials reduziert werden. Die Größe der Rohre konnte von ursprünglich 160x80x6 mm auf 150x100x5 mm verkleinert werden, was ebenfalls zu Einsparungen bei den Rohstoff- und Transportkosten führte.

Heidi Simberg, Account Manager bei Stalatube, freut sich über die reibungslose Zusammenarbeit mit dem Kunden.

Bei jedem Projekt ist es wichtig, nicht nur die Anforderungen des Kunden zu verstehen, sondern auch, welchem Zweck die Produkte von Stalatube letztendlich dienen sollen. Der Designer ist vielleicht nicht immer mit allen Möglichkeiten vertraut, die es bei Edelstahl gibt.

Nutzung von Fachwissen in allen Phasen des Projekts

Der Einsatz eines gemeinsamen Tools hat sich bewährt. Das Konstruktionsbüro des Projekts stellte dem Stahlrohrhersteller ein Excel-Tool zur Verfügung, das zur Berechnung der erforderlichen Rohrmaße verwendet werden konnte. Mit diesem Tool wurde ein optimales Ergebnis gefunden, das den Anforderungen des Konstrukteurs am besten entsprach.

Wir kennen uns mit unseren eigenen Produkten am besten aus. Deshalb ermutigen wir unsere Kunden, nicht zu zögern und unser Know-how und unsere Erfahrung in Anspruch zu nehmen. Wir haben eine Reihe verschiedener Optionen zur Verfügung und wollen dem Kunden immer die optimalste Alternative für sein Projekt anbieten. Deshalb sind wir gerne bereit, von Anfang an in den Entwurfsprozess einbezogen zu werden.

Auch die Dokumentation der Rohre ist ein wichtiger Teil des Prozesses. Die für die Straßenbahnunterstände verwendeten Rohre mussten mit einer CE-Kennzeichnung versehen werden. Außerdem wurde ein Materialzertifikat geliefert, um die Qualität zu gewährleisten.

Einsparungen durch den Ablängservice

Das Projekt erforderte mehrere verschiedene Rohrlängen, die von der Standardlänge abwichen. Der Kunde ist sehr zufrieden mit dem Ablängservice von Stalatube. Die an den Kunden gelieferten Rohre wurden im Werk in Lahti in den gewünschten Längen hergestellt. Auf diese Weise musste der Kunde die Rohre nicht vor Ort zuschneiden, da die Produkte bereits auf die gewünschte Länge zugeschnitten geliefert wurden. Dies führte auch dazu, dass bei der Herstellung kein Material verloren ging. Die Oberflächen der Rohre wurden von einem spanischen Subunternehmer, den der Kunde ausgewählt hatte, auf Satin geschliffen. Die runden Ecken der Rohre wurden von Hand geschliffen.

Das Billigste ist nicht immer das Kostengünstigste

Das hochfester Lean Duplex als Rohmaterial im Allgemeinen teurer ist als ein austenitischer Werkstoff, war das Projekt am Ende teurer als ursprünglich veranschlagt?

Am Ende sind die Kosten des Projekts genau gleich hoch, weil wir mit einer geringeren Menge an Rohmaterial ein haltbareres Endergebnis erzielt und dank des geringeren Gesamtgewichts der Rohre Transportkosten eingespart haben. Außerdem sparte der Kunde durch das Ablängen einen ganzen Arbeitsschritt ein, was sich in einer geringeren Menge an benötigtem Material und niedrigeren Arbeitskosten niederschlägt. Obendrein ist diese Lösung in allen Phasen die umweltfreundlichste.

Das Projekt ist ein Beispiel für die Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten – Designer, Großhändler und Rohrhersteller – um die bestmögliche Lösung für den Endkunden zu finden. Alle Parteien sind mit dem Ergebnis zufrieden. Und weitere Unterstände sind in Planung, da mit dem Bau des zweiten Abschnitts der Straßenbahnlinie begonnen wird, sobald der erste Abschnitt fertiggestellt ist. Ein kleiner Teil des Stahlrohr-Know-hows aus Lahti prägt nun das Stadtbild von Barcelona.

You might be interested of these also

HYGIENISCH, WIRTSCHAFTLICH UND FLEXIBEL – TETRA PAK

Bereits vor mehr als zehn Jahren begann Tetra Pak, der führende Hersteller von Kartonverpackungen flüssige...

Hochfestes Lean-Duplex für Straßenbahnunterstände

Die neuen Straßenbahnwartehallen der Stadt Barcelona sind aus Stahlrohren aus Lahti gefertigt...

SCHNELLER BAU VON BALKONEN MIT PASSGENAUEN KONSTRUKTIONSROHREN – CM-RAKENTAJAT OY

Mehr Komfort durch modulare Balkone für neu gebaute Mehrfamilienhäuser im Stadtteil Asemantausta in Lahti, Finnland....